KURDICA - Die Kurdische Enzyklopädie  
  Willkommen Home |  Über Kurdica |  Gästebuch |  Sponsoren |  Feedback  
Suchen


Menü

Barzanî brüskiert C. Rice

Geschrieben am Mittwoch, 19. Dezember 2007

Als am Dienstag Condoleezza Rice überraschend nach Kerkûk reiste, weigerte sich M. Barzanî wegen des momentanen türkischen Angriffes auf Südkurdistan sie zu treffen.

Dies war der erste Affront der kurdischen Nationalregierung gegen die Amerikaner seit dem Irakkrieg.
C. Rice versuchte darauf hin die Händer der amerikanischen Regierung reinzuwaschen und sagte, dass die USA der Türkei eindeutig klar machten, dass sie einen Angriff auf die Zivilbevölkerung sowie jede Art von Destabilisierung des Nordiraks nicht akzeptieren würden.
Außerdem gab die US-Regierung bekannt, dass sie von den Angriffsplänen der Türkei, keine Kenntniss gehabt hätten, bis die Flugzeuge die Grenze nach Südkurdistan überquert hätten.
Jedoch, so die USA weiter, haben sie das türksiche Militär auf Angriffe seitens der PKK vorbereitet.
Auch die irakische Regierung kritisierte die fehlende Benachrichtung vom türkischen Militär, dass sie Flugzeuge über die Grenze sandten.

rinret/qirayis.de

[ Zurück ]


Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2008 - 2017 by KURDICA - Die Kurdische Enzyklopädie
Seitenerstellung in 0.0322 Sekunden, mit 13 Datenbank-Abfragen | Kurdistan Online Magazin