KURDICA - Die Kurdische Enzyklopädie  
  Willkommen Home |  Über Kurdica |  Gästebuch |  Sponsoren |  Feedback  
Suchen


Menü

Artikel zur Kategorie: Gesellschaft


56 Artikel (10 Seiten, 6 Artikel pro Seite)


Rom/Rûm
Veröffentlicht von Baran Ruciyar am Dienstag, 30. Juni 2009 (2775 mal gelesen)
Thema Gesellschaft
Gesellschaft

Rom oder Rûm, die übliche Bezeichnung der Römer und Byzantiner in der Spätantike. Diese Bezeichnung wird in Kurdistan teilweise für die türkischsprachige Bevölkerung angewendet.

(mehr... | 4140 mehr Zeichen | 0 Kommentare? | Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden | Gesellschaft | Punkte: 0)

Bergtürken
Veröffentlicht von Baran Ruciyar am Dienstag, 30. Juni 2009 (3573 mal gelesen)
Thema Gesellschaft
Gesellschaft

Bergtürken (türkisch: Dağ türkleri) ist ein Ethnophaulismus für die Kurden in der Türkei1. Der kemalistischen Doktrin nach sind alle Staatsbürger der Türkei, allem voran die Kurden, per definitionem Türken. Aufgrund ihrer gebirgigen Heimat deklarierte man die Kurden zu „Bergtürken“ - die offizielle Bezeichnung der Kurden2. Die große Mehrheit der türkischen Bevölkerung, die die Kurden konventionell „Ostler“ bezeichnen, kennt diesen Begriff nicht3. Dem Begriff lag die Vorstellung zugrunde, dass Kurden keine eigenständige Ethnie bilden und türkischen Ursprungs (unter rassischen Aspekte [Türk ırkı]) seien4.

(mehr... | 4120 mehr Zeichen | 0 Kommentare? | Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden | Gesellschaft | Punkte: 0)

Dēlmīk (Dilmik)
Veröffentlicht von Baran Ruciyar am Montag, 20. April 2009 (1542 mal gelesen)
Thema Gesellschaft
Gesellschaft

Der Name Dēlmīk wird von den Armeniern neben „Zaza-Kurden“ und Çarktsî für die Kirmanc(Dimilî)-Kurden verwendet1.

(mehr... | 1163 mehr Zeichen | 0 Kommentare? | Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden | Gesellschaft | Punkte: 0)

So-Be & Here-Were
Veröffentlicht von Baran Ruciyar am Mittwoch, 08. April 2009 (1772 mal gelesen)
Thema Gesellschaft
Gesellschaft Das Glottonym So-Be (Kirmanckî (imperativ): Geh-Komm) ist in Dêrsim für „Kirmanckî“ gebräuchlich.
(mehr... | 1113 mehr Zeichen | 0 Kommentare? | Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden | Gesellschaft | Punkte: 0)

Kirdas
Veröffentlicht von Baran Ruciyar am Samstag, 04. April 2009 (1547 mal gelesen)
Thema Gesellschaft
Gesellschaft Baran Ruciyar/Rinret schreibt:

Als Kirdas bzw. Kirdaş (aus Kird für Kurde und das Morphem -as [volksetymologisch] als ein Diminutivsuffix verstanden vgl. Kird) werden die kurmancîsprachige Kurden von der Kirmanckî-Bevölkerung, bezeichnet12.

(mehr... | 2311 mehr Zeichen | 0 Kommentare? | Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden | Gesellschaft | Punkte: 0)

Şivan (Name)
Veröffentlicht von Baran Ruciyar am Freitag, 27. Februar 2009 (1247 mal gelesen)
Thema Gesellschaft
Gesellschaft Şivan ist ein sehr populärer männlicher Vorname. Etymologisch kann der Name von *fşupān im Avesta und şubān im Mittelpersischen abgeleitet werden. Aufgrund der vollzogenen Lautverschiebung von v zu w lautet er im Soranî Şiwan. Der wohl bekannteste Träger des Namens ist der Sänger Şivan Perwer.
(mehr... | 1624 mehr Zeichen | 0 Kommentare? | Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden | Gesellschaft | Punkte: 0)


56 Artikel (10 Seiten, 6 Artikel pro Seite)



Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2008 - 2017 by KURDICA - Die Kurdische Enzyklopädie
Seitenerstellung in 0.0493 Sekunden, mit 17 Datenbank-Abfragen | Kurdistan Online Magazin