KURDICA - Die Kurdische Enzyklopädie  
  Willkommen Home |  Über Kurdica |  Gästebuch |  Sponsoren |  Feedback  
Suchen


Menü

882 Artikel (147 Seiten, 6 Artikel pro Seite)


Geographie/Demographie: May
Veröffentlicht von Baran Ruciyar am Sonntag, 11. Mai 2014 (3494 mal gelesen)
Thema Geographie
Geographie

Der Name May, der aus der kurdischen Terminologie stammt, soll sich laut E.I. von Mad – Medien (ehemaliges Land der Meder) herleiten.

(mehr... | 1372 mehr Zeichen | 0 Kommentare? | Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden | Geographie/Demographie | Punkte: 0)

Diaspora: Kurden in Kirgisien
Veröffentlicht von Baran Ruciyar am Donnerstag, 17. April 2014 (5123 mal gelesen)
Thema Diaspora
Diaspora

Die Geschichte der Kurden im südlichsten Kaukasus lässt sich mindesten bis ins 11. Jahrhunderte zurückverfolgen.

(mehr... | 6613 mehr Zeichen | 0 Kommentare? | Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden | Diaspora | Punkte: 0)

Gesellschaft: Gûran
Veröffentlicht von Baran Ruciyar am Sonntag, 23. März 2014 (5315 mal gelesen)
Thema Gesellschaft
Gesellschaft Der Begriff gûran bezeichnet unterschiedliche Gruppen im südlichen Kurdistan.
(mehr... | 6148 mehr Zeichen | 0 Kommentare? | Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden | Gesellschaft | Punkte: 0)

Gesellschaft: Qelin(d) - Brautgeld
Veröffentlicht von Baran Ruciyar am Donnerstag, 20. März 2014 (8157 mal gelesen)
Thema Gesellschaft
Gesellschaft

Die Existenz des sog. Brautgeld in der kurdischen Gesellschaft ist ein Fakt, und gibt Anlass zu vielen Spekulationen und wird von den Betroffenen selbst als ein „komischer Brauch“ bezeichnet. Die Intensität der Zwangsheirat und das Verlangen des Brautgeldes ist in Kurdistan nach wie vor weit verbreitet.

(mehr... | 11442 mehr Zeichen | 0 Kommentare? | Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden | Gesellschaft | Punkte: 0)

Religion: Newroz - das kurdische Neujahrsfest
Veröffentlicht von rinret am Mittwoch, 19. März 2014 (17321 mal gelesen)
Thema Religion
Religion

Das kurdische Newroz ist ein Fest, was eigentlich von allen indoeuropäischen Völkern gefeiert wurde und heute noch von allen iranischen Völkern gefeiert wird. Es ist, wie der Name schon sagt (New – neu; roz-roj – Tag), das Symbol für den Beginn des neuen Jahres, ein Frühlingsfest, wo das Wiedererblühen der Natur und das Ende der Winterzeit am 21. März begangen wird.

(mehr... | 7201 mehr Zeichen | 0 Kommentare? | Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden | Religion | Punkte: 0)

Kultur: Dengbêj Reso
Veröffentlicht von Baran Ruciyar am Dienstag, 25. Februar 2014 (5249 mal gelesen)
Thema Kultur
Kultur

Reso, ein Dengbêj aus Serhed, er gehörte zu den wenigen Schülern von Evdale Zeynikê, welche man “Şagirtî“ nennt, was so viel wie „Inspirierter“ bedeutet.

(mehr... | 3858 mehr Zeichen | 0 Kommentare? | Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden | Kultur | Punkte: 0)


882 Artikel (147 Seiten, 6 Artikel pro Seite)



Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2008 - 2017 by KURDICA - Die Kurdische Enzyklopädie
Seitenerstellung in 0.0666 Sekunden, mit 18 Datenbank-Abfragen | Kurdistan Online Magazin