KURDICA - Die Kurdische Enzyklopädie  
  Willkommen Home |  Über Kurdica |  Gästebuch |  Sponsoren |  Feedback  
Suchen


Menü

Allgemeine Geschichte: Curtii
Geschrieben am Montag, 27. Juli 2009 von Baran Ruciyar

Allgemeine Geschichte

Die Curtii (altgriechisch: Kýrtioi, latein: Cyrtii) waren eine Ethnie im antiken Atropatene, dem heutigen Iranisch-Aserbaidschan. Sie werden des Öfteren als Vorfahren der heutigen Kurden angesehen. Das Ethnikon Kurde geht aller Wahrscheinlichkeit nach auf die in Curtii (bzw. Cyrtii) enthaltene Urform *kurt(i)- zurück (Asatrian; 51).

Entsprechend der EncIr waren die Curtii Migranten und Räuber, die in der Nachbarschaft von den Marden und Tapyri lebten. Im hellenistischen Zeitalter waren sie Funditores nach, sogenannte Schleuderer, die für den medischen Statthalter Molon gegen Antiochus III. um 220 v.Chr. kämpften. Sie werden als Söldner öfters erwähnt. Die Curtii waren auch unter Antiochus selbst gegen die Römer in der Schlacht bei Magnesia ad Sipylum 190 v.Chr. beteiligten. In weiteren Schlachten waren die Curtii laut Strabo als Hilfstruppen u.a. in Kleinasien zugegeben (Minorsky; 1133).

Es ist möglich, dass die Curtii mit den Medern, mit denen auch die Kurden in Zusammenhang gebracht werden, in Relation standen: “Diese Behauptung kann jedoch durch nichts belegt werden. Zudem erlauben die Ethnika beider Völker keine befriedigende Etymologisierung auf iranischer Grundlage“ (Asatrian;51.) Asatrian vermutet, dass die Curtii kein indogermanisch, jedenfalls iranisches Volk waren. Sie gehörten wahrscheinlich zu den autochthonen Völkern, welche das iranische Hochland vor der arischen Migration besiedelten und später in den zugewanderten iranischen Völkern aufgingen. Ihm nach wären die Curtii als Substratvolk der Kurden zu betrachten.


 Quellen: Schmitt, R.: Cyrtian, in: EncIr. Asatrian, G.: Die Ethnogenese der Kurden und Frühe Armenisch-Kurdische Kontakte, in: Asatrian, G. (Hrg): Iran and the Caucasus, Vol. 5, 2001 s, 41-75. Minorsky, V.: Kurden, In: EI1.


Curtii

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.



Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2008 - 2017 by KURDICA - Die Kurdische Enzyklopädie
Seitenerstellung in 0.037 Sekunden, mit 17 Datenbank-Abfragen | Kurdistan Online Magazin