KURDICA - Die Kurdische Enzyklopädie  
  Willkommen Home |  Über Kurdica |  Gästebuch |  Sponsoren |  Feedback  
Suchen


Menü

Geographie/Demographie: Sprachen im Irak
Geschrieben am Samstag, 01. November 2008 von Baran Ruciyar

Geographie In Irak werden ein Dutzend Sprachen gesprochen1 2. Etwa 75 bis 80% der Bevölkerung ist Arabophon, gefolgt vom Kurdisch (inkl. Kurdische Vernaculars: Soranî (ca. 70%), Kurmancî/Bahdinî (ca. 15%), Kelhûrî und Lekî/Feylî (ca. 10%) und Gûranî (inkl. Hewramî, Kakaî, Sarlî, Şabakî, Bacilanî mit etwaigen 5%) mit 15 bis 20%3 4.

Iraq_demography.jpg

Ca. 5% der Bevölkerung spricht diverse Sprachen, davon mit ca. 3% ist Turkmenisch die signifikanteste unter ihnen, gefolgt von neo-Assyrischen Dialekten (Aramäisch, Mandäisch, Chaldäisch etc.)5. Daneben gibt es auch eine geringe Anzahl von Sprechern des Armenischen, Tscherkerssischen, Persischen und Luri (bei al-Kut)6.

Iraq_Languages_8.jpg

2Ethnologue: Sprachen im Irak, abgerufen am 29.10.08

3CIA World Factbook Iraq, abgerufen am 30.10.08

4Quellen für die Karten: http://www.kurdistanica.com/, abgerufen am 29.10.08

5Efrem Yildiz: The Aramaic Language and Its Classification. in: Journal of Assyrian Academic Studies 14 (2000), s. 23-44.

6Anonby: E.J.: Update on Luri: How many languages?. IN: Royal Asiativ Society of GB and Ireland 13.2. Cambridge 2003, S.171-197.


Sprachen im Irak

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.



Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2008 - 2017 by KURDICA - Die Kurdische Enzyklopädie
Seitenerstellung in 0.0408 Sekunden, mit 17 Datenbank-Abfragen | Kurdistan Online Magazin