KURDICA - Die Kurdische Enzyklopädie  
  Willkommen Home |  Über Kurdica |  Gästebuch |  Sponsoren |  Feedback  
Suchen


Menü

Politik: Witze über Kurden und von Kurden
Geschrieben am Donnerstag, 07. Januar 2010 von Baran Ruciyar

Diversa rinret schreibt:

Witze über Kurden sind zum Beispiel in der Türkei sehr zahlreich vorhanden. Eng verbunden sind sie mit der türkischen Sicht auf die Kurden, vor allem jene, die ihre Kultur offen leben und ihre Sprache sprechen, werden als Menschen zweiter Klasse betrachtet.



Die Hauptursache liegt hier in der Erziehung und dem Beginn der kemalistischen Ideologie, wo Türken ehemals als Herrenrasse angesehen wurden, und die Kurden als Türken, die nur „ihre“ Sprache verlernten, weil man sie im Osten ansiedelte, um während des osmanisch-persischen Krieges gegen die Shiiten vorzugehen – so die Theorie der von Atatürk geschaffenen Ministerien für Sprache, Kultur und Geschichte, von denen die genannten Wissenschaften umgeschrieben wurden.

Diese Ansichten sind bis heute in den meisten Türken tief verwurzelt und so diffamieren die Kurdenwitze das Volk der Kurden als grob, ungebildet und Zweitklassegesellschaft und Zweitklasse-Mensch.

Beispiel: Kurde und Zwiebel (ein sehr beliebtes Gemüse): ,,Ein Kurde wird gefragt, was er machte. wenn er König wäre. Der Kurde antwortet: Ich würde die Zwiebeln der ganzen Welt aufessen. Einem anderen Kurden wird dieselbe Frage gestellt und er sagt: Mir ist dann nichts geblieben, was ich essen könnte".

Beispiel: Kurde als Tier, was eine tief rassistische Diffamierung des kurdischen Volkes wiedergibt: „Was hat 2 Beine und 2 Arme und ist trotzdem ein Tier = Kurde"

 

Die Kurden selbst lachen gern und haben einen großen Humor (henek), der keine Tabus zulässt. Gelacht wird über alles und jeden, wobei weder Religion oder die sonst so ehrbaren Eltern ausgelassen werden.

Beispiel: Streiten sich ein Türke und ein Araber: der Türke sagt, dass der Prophet Mohamed ein Türke war und der Araber sagt, dass er eine Araber war......sie könne sich nicht einigen, da geht ein Mann an beiden vorbei.. der Türke sagt, fragen wir doch diesen Mann da, was Mohamed war..... sie rufen ihm zurück und fragen ihm was Mohamed war. 
Der Mann antwortet: ""Ualah ich weiß nicht ob Mohamed ein Türke oder ein Araber war, ich weiß nur dass Gott ein Kurde ist""


Quelle: Mehmet Özkan: Türkischer Rassimus im Nationalstaat Türkei am Beispiel der Kurden. eigene Forschungen unter Kurden in der Diaspora


Witze über Kurden und von Kurden

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.



Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2008 - 2018 by KURDICA - Die Kurdische Enzyklopädie
Seitenerstellung in 0.0333 Sekunden, mit 17 Datenbank-Abfragen | Kurdistan Online Magazin