KURDICA - Die Kurdische Enzyklopädie  
  Willkommen Home |  Über Kurdica |  Gästebuch |  Sponsoren |  Feedback  
Suchen


Menü

Religion: Xawenkar (Fastenzeit)
Geschrieben am Mittwoch, 29. Januar 2014 von Baran Ruciyar

Religion

Xawenkar (pers. Khawende Khar) heißt das dreitägige Fasten der Yar(e)san.

Wie die Yeziden fasten auch die Yaresan drei Tage im Jahr (Ortac; 32). Die Fastenzeit der Yarsan erfolgt jeweils im Dezember zum Anlass der dreitägigen Blockade Sultan Sahaks und seiner drei Derwische, im Marre-Nû durch die Feinde. Der Legende nach wurden Sultan Sahak und seine drei getreuen Derwische in Marre-Nû, eine Grotte im Kurdengebirge, drei Tage lang umzingelt und bekamen in dieser Zeit nichts zu essen. Seit diesem Ereignis fasten die Yarsan (türk. Yārıstān)-Gläubigen an diesen drei Tagen und führen fünf Nächte lang eine jährliche Jubiläumszeremonie durch. Doch müssen sich nicht alle Glaubensangehörige an dieses dreitägige Winterfasten halten. Diesem dreitägigen Fasten folgt das höchste religiöse Fest der Yarsan.


Quellen: Siehe auch G. Moradi: Ahl-e Haqq. Serhat Ortac: Sprach Zarathustra (auch) zu den Yeziden?, abgerufen am 21.12.08. Behrouz Geranpayeh: Yārıstān – die Freunde der Wahrheit, Göttingen 2006.

 

 

 


Xawenkar (Fastenzeit)

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.



Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 2008 - 2017 by KURDICA - Die Kurdische Enzyklopädie
Seitenerstellung in 0.0406 Sekunden, mit 17 Datenbank-Abfragen | Kurdistan Online Magazin